×

Gletschergarten und Night Fever

Wintimäss 2016

Gletschergarten und Night Fever

Morgen startet die 85. Ausgabe der Winti Mäss. Ein Treffpunkt für Winterthurer, eine Werbeplattform für Unternehmen, Livemusik und ein Paradies für Schleckermäuler und Give-away-Jäger.

Deborah
von Wartburg
Dienstag, 29. November 2016, 15:29 Uhr Wintimäss 2016
Und auf gehts in eine neue Runde. Hier ein Bild der Eröffnung im 2015. (Bild: gs)

Morgen, 30. November, geht es wieder los. Die Shuttlebusse kommen wieder zum Einsatz, die Parkplätze rund um die Eulachhallen werden knapp – die Winti Mäss startet. Bis 4. Dezember ist die Eulachhalle das Mekka von Winti, alle strömen dahin.

«Wir sind stolz, die Winti Mäss für Winterthur und die angrenzenden Regionen durchzuführen», sagt Andreas Künzli, Geschäftsführer der Maurer + Salzmann AG und Veranstalter der Winti Mäss. Bei den Winterthurern sei die Messe insbesondere als Treffpunkt beliebt. Das schreibt der Organisator in seiner Medienmitteilung.

Livemusik und Sonderschauen

«Wir setzen den Fokus auf unterhaltsame Vielseitigkeit. Genauso wichtig ist uns aber eine gemütliche Atmosphäre», erklärt er, «Mit Trends und praktischen Produkten aus allen Lebensbereichen, spannenden Sonderschauen, stimmungsvoller Livemusik und einem vielseitigen Kulinarikangebot ist die Winti Mäss eine vielfältige Erlebniswelt für die ganze Familie», so Künzli zum Messekonzept.

Neben bewährten Highlights wie der Modeschau, dem Puureland, dem Lehrlingsdorf und den Winti-Mäss-Nights gibt es dieses Jahr besondere Messeinhalte:

Die Gastregion Val Poschiavo ist mit einem authentischen Dorfmarkt sowie dem Gletschergarten von Cavaglia mit neuen Kindersuchquiz «Wie Grummo zum Riesen wurde» präsent.

Friedensförderung und Monika Fasnacht

Vertreter vom Kompetenzzentrum Swissint gewähren spannende Einblicke in die vielfältigen Aufgaben der Friedensförderung. Mit dem Jassturnier mit Monika Fasnacht und der grössten Stubete der Region werden die traditionellen Charakteren der Winti Mäss unterstrichen. Um Sport, Spiel und Spass geht es in der Sportarena, in der Sonderschau «Winti spielt» sowie am Family Day.

Hier finden Sie die Übersicht von allen Inhalten, Programmpunkten sowie das Gastronomieangebot.

Der Auftakt am Mittwoch wird mit Volksmusik von Marc Pircher und Stefan Roos gefeiert, am Donnerstag geht es dann weiter mit Rock 'n' Roll. Der Winterthurer M. G. Grace spielt mit seiner Band Hits aus den 1950ern.

Von Night Fever bis Irish Night

Am Freitag interpretieren sie Night-Fever-Hits der Bee Gees, wollen ihrer Show aber dennoch eine persönliche Note verleihen. Am Samstag ist traditionell die Grüne Insel Gast an der Winti Mäss. «The Led Farmers» und «The Beer Mats» verkörpern mit ihrem unverwechselbaren Sound-Irland-Gefühle pur. Der Winterthurer Irish Pub Paddy O'Brien's serviert die passenden Getränke. (dvw)

 

 

Kommentar schreiben

Kommentar senden