×

Das 47. Albanifest – eines der erfolgreichsten aller Zeiten

Über 100‘000 Besucher

Das 47. Albanifest – eines der erfolgreichsten aller Zeiten

Die Winterthurer Altstadt verwandelte sich einmal mehr in eine friedliche Festhütte. Züriost stellte in diesem Artikel die Besucher, Standbetreiber und das OK in den Mittelpunkt und liess sie die Geschehnisse am Albanifest einordnen.

Mike
Gadient
Sonntag, 01. Juli 2018, 18:07 Uhr Über 100‘000 Besucher

Es sind Bestnoten, die das 47. Albanifest erhält. Es war einer der erfolgreichsten Winterthurer Stadtfester in seiner bisherigen Geschichte. Über 100‘000 Gäste feierten in der Altstadt friedlich und ohne grossen Zwischenfälle. Das Albanifest-OK und die Winterthurer Blaulichtorganisationen ziehen eine positive Bilanz, die bei der Grösse des Anlasses keine Selbstverständlichkeit ist.

Die Zahlen zum Albanifest 2018

  • Festmeile auf 215'000 Quadratmeter
  • Über 100'000 Besucher
  • 155 Verkaufsstände
  • 96 Festwirtschaften und Boulevard-Restaurants
  • 81 Patienten durch Rettungsdienst behandelt.
  • Rund 70 Vereine wirkten mit
  • 55 Live-Bands, 30 regionale DJ’s
  • 50 Spiel- und Schiessbuden
  • 30 Fahrgeschäfte
  • Alle Bilder, Videos und Artikel zum Albanifest gibt es hier >>

OK-Präsident Daniel Frei hält fest, dass auch der Umsatz in den Vereinskassen stimmen werde. Aufgrund der hohen Besucherzahl hatten einzelne Stände schon am Freitag um Mitternacht ihre Reserven aufgebraucht. Getränke und Lebensmittel konnten daraufhin problemlos nachbestellt werden.

Stolz ist Frei auf den Schwung, den die vier neuen OK-Mitglieder mitgebracht haben. «Wir haben einen sensationellen Teamspirit gehabt. Auch in hektischen Zeiten bot jeder seine Hilfe an.» Der OK-Präsident schwärmt auch, wie friedlich die multikulturelle Gesellschaft in der Altstadt feierte:

Im Newsticker berichtete die Züriost-Redaktion drei Tage lang vom Albanifest. Wie Standbetreiber und Besucher das Fest erlebten, können Sie hier nachlesen:

Kommentar schreiben

Kommentar senden