×

Bösartiger Tumor bei Cony Sutter diagnostiziert

Duo «Sutter + Pfändler» sagt Tournee ab

Bösartiger Tumor bei Cony Sutter diagnostiziert

Eigentlich sollte dieses Jahr das neue Programm des Comedyduos «Sutter + Pfändler» folgen. Weil der Zürcher Cony Sutter überraschend schwer erkrankte, hat das Duo die Tournee nun abgesagt. Sein Bühnenpartner Peter Pfändler ist erschüttert.

Tina
Schöni
Montag, 22. Januar 2018, 11:25 Uhr Duo «Sutter + Pfändler» sagt Tournee ab

Dieses Jahr – zum runden Geburtstag – sollte ihr neues und «fröhlichstes Programm überhaupt» folgen. Doch dem Comedyduo «Sutter + Pfändler»  ist derzeit nicht zum Lachen zumute. Weil Cony Sutter schwer erkrankt ist, muss die Tournee 2018 abgesagt werden.

Ein bösartiger Tumor

Letzten Herbst erhielt Cony Sutter die Schockdiagnose. Ärzte hatten ihn über einen unklaren Befund in der Lunge informiert, wie sein Kollege und Bühnenpartner Peter Pfändler in einem Schreiben mitteilte. «Leider hat sich der Zufallsbefund auf der Lunge für alle überraschend als bösartiger Tumor herausgestellt», so der Winterthurer. Cony Sutter sei umgehend in eine Spezialklinik gekommen, wo man mit einer Strahlentherapie begann.

«Wir alle sind erschüttert.»
(Peter Pfändler)

Peter Pfändler kann das Geschehene kaum fassen: «Wir alle sind erschüttert.» Mit einer solch schrecklichen Nachricht habe niemand gerechnet. «In Gedanken sind wir alle bei Cony und wünschen ihm viel Kraft bei seinem Kampf. Könnte ich, würde ich ihm alle Ängste abnehmen.»

Das neue Programm von «Sutter + Pfändler» hätte eigentlich schon eher gezeigt werden sollen. Weil sich der Zürcher im letzten Frühjahr aber einer Herzoperation unterziehen musste, wurde die Tournee um ein halbes Jahr verschoben. Cony hatte sich damals gut erholt. Peter Pfändler sagt wehmütig: «Er war wieder voller Tatendrang.»

Tournee 2018 wird abgesagt

Damit sich Cony Sutter voll und ganz auf seine Genesung konzentrieren kann, wird die Tournee 2018 abgesagt und zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. «Sofern es die Gesundheit zulässt, möchte Cony Sutter bei Galas baldmöglichst wieder auf der Bühne stehen», sagt sein Kollege Peter Pfändler.

«Sofern es die Gesundheit zulässt, möchte Cony Sutter bei Galas baldmöglichst wieder auf der Bühne stehen.»
(Peter Pfändler)

Alle anstehenden Termine wird der Winterthurer kurzfristig übernehmen. Mit einem Solo-Programm ist Peter Pfändler im Salto Natale bereits letztes Jahr aufgetreten. Diesen November plant er ausserdem, mit seiner neuen Comedy-Show «Fadegrad und ungeschminkt» auf Tournee zu gehen. Cony Sutter werde ihm als Schreiber zur Seite stehen.

Das Comedyduo «Sutter + Pfändler»  ist seit 20 Jahren gemeinsam unterwegs. Mit ihren Imitationen und Sprüchen schaffen es der Zürcher Cony Sutter und der Winterthurer Peter Pfändler immer wieder das Publikum zu begeistern.

Kommentar schreiben

Kommentar senden