×

26-Jähriger musste Führerausweis auf der Stelle abgeben

Polizeikontrolle in Turbenthal

26-Jähriger musste Führerausweis auf der Stelle abgeben

Die Kantonspolizei Zürich hat am frühen Samstagabend in Turbenthal eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt und einen Raser aus dem Verkehr gezogen.

Mike
Gadient
Sonntag, 06. Mai 2018, 12:59 Uhr Polizeikontrolle in Turbenthal
Verkehrspolizei, Kontrolle, Polizeikontrolle. Symbolbild Symbol Polizei Kantonspolizei Zürich. Bild darf mit Quellenangabe weiter verwendet werden.
Der 26-jährige Türke war mit 139 km/h statt der erlaubten 80 km/h unterwegs. (Symbolfoto: Kapo ZH)

Die Verkehrspolizisten führten die Geschwindigkeitskontrolle an der St.Gallerstrasse zwischen Oberhofen und Seelmatten durch. Dabei wurde ein Autolenker mit brutto 139 km/h gemessen, erlaubt waren jedoch nur 80 km/h.

Nach Abzug der Messtoleranz ergab dies eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 55 km/h, rechnet die Kantonspolizei Zürich in ihrer Mitteilung vor.

Staatsanwaltschaft eingeschaltet

Der 26-jährige Türke musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben und muss sich nun vor Gericht verantworten. Die Rapporterstattung erfolgt an die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland. (mig)

Kommentar schreiben

Kommentar senden