×

Millionen sehen Winterthurer Schäferhund beim Wandern zu

Video von Rasta geht viral

Millionen sehen Winterthurer Schäferhund beim Wandern zu

Wie schön die Schweizer Berge sind, beweist ein Video der Fotografin Sylvia Michel aus Winterthur. Sie filmte im April ihren Schäferhund beim Spazieren im Berner Oberland. Auf Social-Media wurde die Aufnahme bereits millionenfach angesehen.

Michael
Hotz
Freitag, 20. Juli 2018, 11:18 Uhr Video von Rasta geht viral

Im April ging Sylvia Michel mit ihrem Schäferhund im Berner Oberland spazieren. Die Pfungemerin, die als Fotografin in Winterthur arbeitet, filmte Rasta im schönen Berg-Panorama oberhalb von Wengen. Das Video veröffentlichte sie dann im Mai auf dem Instagram-Account ihres Vierbeiners.

Rasta im Berner Oberland
 

Das Video wurde im Netz von Millionen von Menschen angesehen. (Video: Instagram)

 

Mittlerweile hat das knapp 40-sekündige Video die halbe Welt erreicht. Zahlreiche Facebook-Seiten und -Nutzer haben das Filmchen geteilt, sodass es millionenfach angesehen wurde. Alleine auf der Seite des Aurora-Borealis-Observatoriums auf der norwegischen Insel Senja hat das Video von Rasta über 15 Millionen Views. Auch die US-Tageszeitung «USA Today» postete die Aufnahme von Sylvia Michel auf ihrem Youtube-Kanal mit dem Titel «Spazieren mit seinem Hund in der Schweiz ist jenseits von wunderschön».

Rasta eroberte 2017 Russland

Gegenüber «20 Minuten» sagte Sylvia Michel über den Hype um ihr Video: «Ich hatte das Video schon wieder vergessen, als ich diverse Anfragen von Leuten bekam, die mich auf den Clip ansprachen. Sie wollten wissen, wo er aufgenommen wurde und waren begeistert von der Landschaft.»

Istagram-Star

Der Account des Schäferhunds Rasta hat über 36'000 Abonnementen. (Foto: Sylvia Michel / michelphotograhy.ch)

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Filmchen mit Rasta für Aufsehen sorgt. Vergangenes Jahr wurde ein Video, in dem der Schäferhund ein Blümchen verschlingt, zum Instagram-Hit (wir berichteten). Auf seinem Account begeistert er regelmässig 36‘000 Follower aus der ganzen Welt (wir berichteten).

Kommentar schreiben

Kommentar senden