×

Ungewöhnliche Strafe für folgenschwere Tat von Schülern

Ungewöhnliche Strafe für folgenschwere Tat von Schülern

Es war eine Riesenaufregung, die einen Riesenaufwand nach sich zog: Mitte Morgen des ersten Oktober-Montags 2017 hatten plötzlich mehrere Kinder im Schulhaus Lindenbühl in Volketswil über Atembeschwerden geklagt. Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr rückten mit einem Grossaufgebot an; das Schulhaus, in dem sich gegen 500 Personen befanden, wurde evakuiert (wir berichteten darüber). 35 der Kinder untersuchte man vor Ort, es wurden jedoch keine gesundheitlichen Schädigungen festgestellt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.