×

Brand im McDonalds Volketswil

Brand im McDonalds Volketswil

Am Freitagmorgen musste die Feuerwehr wegen eines Feuers in der McDonalds-Filiale in Volketswil ausrücken. Das Lokal bleibt vorerst geschlossen.

Freitag, 02. November 2012, 12:51 Uhr

Am Freitagmorgen in Volketswil: Eine riesige Rauchwolke hängt über dem McDonalds-Gebäude in Volketswil. Wie die Kantonspolizei Zürich auf Anfrage bestätigte, sei es gegen 8.40 Uhr vermutlich zu einem Defekt in einem Elektroverteilkasten und infolgedessen zum Brand gekommen. Das Feuer, das bis ins 1. Obergeschoss reichte, konnte durch die ausgerückte Feuerwehr Volketswil schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die beiden Angestellten hatten sich bereits zuvor selbständig ins Freie begeben.

Lokal bleibt zu

Im Lokal entstand grosser Russ- und Rauchschaden, der Aufenthaltsraum der Angestellten sowie die Dachterrasse brannten total aus. Das Lokal bleibt vorerst geschlossen. Am Gebäude sowie den Einrichtungen entstand ein Sachschaden von rund 250'000 Franken.

Die McDonalds-Filiale öffnet jeweils erst um 10 Uhr, das McCafé jedoch unter der Woche bereits um 7 Uhr.

Kommentar schreiben

Kommentar senden