×

Uster steht vor einer Richtungswahl

Im Kampf ums Ustermer Stadtpräsidium agierten die beiden Kandidierenden Barbara Thalmann (SP) und Cla Famos (FDP) bislang eher zurückhaltend. Doch für Usters Polit-Landschaft steht viel auf dem Spiel und die Wahl der Stimmbürger am 15. April dürfte das Gesicht der drittgrössten Stadt des Kantons in den nächsten Jahren spürbar prägen.

Benjamin
Rothschild
Thalmann gegen Famos
Cla Famos (FDP) und Barbara Thalmann (SP) wollen am 15. April das Ustermer Stadtpräsidium erobern. (Foto: Christian Merz)

Das Wichtigste in Kürze

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.