×

Urs Lüscher: «Gemischte Verkehrsflächen sind gefährlich»

«Was ist Ihnen wichtig? Was wollen Sie bewirken? Und wie sehen Sie die Stadt, in der Sie politisieren?»: Züriost stellt allen Kandidierenden für den Ustermer Stadtrat schriftlich dieselben zehn Fragen. Heute kommen die Antworten von Urs Lüscher (EVP). Lüscher engagiert sich stark in Behindertenfragen; Behördenerfahrung hat er keine.

Thomas
Bacher
Wahlen Uster
Urs Lüscher ist sehbehindert und weiss deshalb, wo es bei der Barrierefreiheit hapert. (Foto: PD)

Uster wird bis 2035 auf 40’000 Einwohner anwachsen. Was muss getan werden, damit dieses Wachstum allgemeinverträglich ist? 
Ein lebenswertes Uster für uns alle ist mir wichtig. Deshalb arbeite ich auch beim Projekt Stadtraumentwicklung 2035  engagiert mit. Die Bevölkerung konnte mittels Befragung ihre Ideen einbringen, jetzt ist die verträgliche Umsetzung das Ziel. 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.