×

Treffsichere Politiker am Ratsherren-Schiessen

Treffsichere Politiker am Ratsherren-Schiessen

Exponenten aus Politik, Wirtschaft und Armee traten in Uster zum Zürcher Ratsherren-Schiessen an. Die Uetiker Gemeinderätin Heidi Mühlemann und der Zürcher Stadtrat Andres Türler schwangen obenaus.

Montag, 14. Juli 2014, 17:22 Uhr

Rund 800 Schützen aus dem Kanton Zürich haben sich beim Wettkampf am Ratsherren-Schiessen in Uster gemessen, darunter rund 120 Frauen. Die Gastgeber zeigten sich an der 20. Austragung äusserst treffsicher, wie aus einer Mitteilung der Stadt Uster hervorgeht. In der Kategorie Ratsgruppen gewann am Montag, 14. Juli 2014, die Gruppe «Stadt Bülach Glasklar» mit 215 Punkten, dicht gefolgt von den Ustermer «Gas(t)geber» mit alt Stadtpräsident und OK-Präsident Martin Bornhauser (213 Punkte). Einzelsieger wurden mit je 76 Punkten die Uetiker Gemeinderätin Heidi Mühlemann und der Zürcher Stadtrat Andres Türler.

Die Gruppe der Zürcher Regierungsräte errang den 30. Platz. Von den 199 Punkten steuerten die beiden Regierungsräte Mario Fehr und Thomas Heiniger je 67 und alt Regierungsrat Ernst Homberger 65 Punkte bei, derweil Regierungsrat Markus Kägi (53) das Streichresultat lieferte.

Die Zürcher Stadträte landeten mit insgesamt 192 Punkten auf Platz 52: Stadtrat Andres Türler schwang mit 76 Punkten obenauf, Schulvorsteher Gerold Lauber erzielte 59, Filippo Leutenegger 57 Punkte; Raphael Goltas 46 Punkte blieben als Streichresultat unberücksichtigt. Der Anlass in der drittgrössten Stadt des Kantons profitierte von Wetterglück. Das nächste Ratsherren-Schiessen wird 2015 in Oberglatt durchgeführt.

Lesen Sie mehr dazu im ZO/AvU vom Dienstag, 15. Juli 2014.

Kommentar schreiben

Kommentar senden