×

Katholische Kirchgemeinde Uster genehmigte die Jahresrechnung

Diskussikonlos hat die Kirchgemeindeversammlung der katholischen Kirche Uster die Jahresrechnung 2010 angenommen.

Donnerstag, 09. Juni 2011, 10:31 Uhr

Am Dienstag verabschiedete die katholische Kirgemeindeversammlung Uster, der die Pfarreien Greinsee, Uster und Volketswil angehören, die Jahresrechnung 2010. Gemäss einer Mitteilung der Kirchgemeinde weist die Rechnung einen Einnahmenüberschuss von rund 448'000 Franken auf. Dies sei auf höhere Steuereinnahmen als budgetiert zurück zu führen. Das Eigenkapital stieg auf rund 3,563 Millionen Franken angestiegen. Weiter wurde auch über die Jahresrechnung der Pfarrkirchenstiftung St. Andreas Uster informiert. diese ist Eigentümerin der Liegenschaften, auf denen sich die kirchlichen Bauten in uster befinden, sowie von angrenzenden Häusern an der Josefstrasse. Die Stiftung verfügt über liquide Mittel von rund 940'000 Franken, die meist zweck- und ortsgebunden sind.

Im Jahre 2010 wurden rund 116'000 Franken an Opfergeldern gesammelt und weitergeleitet.

Kommentar schreiben