×

«Ist Cla Famos in der Weinbergschnecken-Partei?»

Sieben Fragen an den Büdner Autor Gion Mathias Cavelty, der in einer Lesung in der Villa Grunholzer in Uster sein Buch «Der Tag, an dem es 449 Franz Klammers regnete» vorstellte.

David
Marti
Fragen an den Autor Gion Mathias Cavelty
Gion Mathias Cavelty: Satiriker, Journalist und Autor (Bild: Mirjam Müller)

1) Was ist der «Märt-Balken» in Uster?
Balken – also etwas Langes, Hartes ... das muss etwas aus einem regionalen Sexfilm sein.
 
2) Was kommt Ihnen beim Wort «Uster» in den Sinn?
Dass Uster in etwa so gross ist wie die Hauptstadt des grössten Kantons der Welt, also Chur, wo ich ursprünglich herkomme. Das wusste ich bis vor kurzem nicht. Ich bin beeindruckt!
 

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.