×

«Ich brauche diesen Panzer nicht mehr»

«Ich brauche diesen Panzer nicht mehr»

Seine Mutter war eine berühmte Kindheitsforscherin, die sich vehement gegen psychische und körperliche Gewalt in der Erziehung einsetzte. Er selbst ging in seiner Kindheit durch die Hölle. Bald erscheint ein Dokumentarfilm über Martin Miller, der seit über 20 Jahren in Uster als Psychologe arbeitet.

Annette
Saloma
Ustermer Psychologe
Seit über 20 Jahren praktiziert der Psychotherapeut Martin Miller in Uster: Bald erscheint ein Dokumentarfilm über den Sohn, der berühmten Kindheitsforscherin Alice Miller. (Bild: zvg)

Martin Miller sitzt in seiner Praxis in Uster. Der 67-jährige Psychologe mit den schneeweissen Haaren ist braungebrannt, wirkt aufgeräumt. Seit letztem April hat er rund 60 Kilo abgenommen, wie er sagt. Lange war der 1-Meter-92 grosse Mann übergewichtig. «Ich werde noch attraktiv aufs Alter», sagt Miller und lacht. «Ich brauche diesen Panzer nicht mehr.» Den Panzer, den er sich zugelegt hatte, um seine Seele zu schützen, die in seiner Kindheit und auch später noch so viele Male verletzt wurde.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.