×

Hörfilme im Dialekt

Der Ustermer Urs Lüscher beteiligt sich für das Schweizer Fernsehen an der Produktion von Hörfilmen für blinde und sehbehinderte Menschen. Er ist selbst beinahe bilnd und beurteilt die Verständlichkeit der Szenen-Beschreibung für die Konsumenten.

Montag, 16. Juni 2014, 19:14 Uhr

Beschreibungen von Filmgeschehen anhören und beurteilen – aus der Sicht eines ­sehbehinderten Menschen. Dies ist die Aufgabe von Urs Lüscher. Seit November des letzten Jahres beteiligt sich der sehbehinderte Ustermer an der Audio­deskription von Hörfilmen des Schweizer Fernsehens. Mit seinem Team erarbeitete er erstmals Hörfilmfassungen im Dialekt.

Lesen Sie mehr dazu im ZO/AvU vom Dienstag, 17. Juni.

Kommentar schreiben

Kommentar senden