×

Eine Spar-Software für die Gastrobranche

Personalkosten senken, Foodwaste reduzieren, Wartezeiten vermeiden: Mit einer Software wollen Roman Lickel und sein Kollege Simon Michel den Wirten dabei helfen, besser zu kalkulieren.

Annette
Saloma
Ustermer Informatiker
Welche Auswirkungen hat das Musikfestival Rock the Ring auf die Restaurants in der Umgebung? Roman Lickel (rechts) und Simon Michel wissen es. (Bild: zvg)

Wie viele Leute kommen heute Abend in mein Restaurant? Wie viel muss ich einkaufen, wie viel wird konsumiert, mit welchem Umsatz kann ich rechnen? Für diese Fragen, die sich jeder Gastronom stellt, möchte der Ustermer Roman Lickel eine Antwort haben.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen