×

Der «Chabischäs» schliesst

Der «Chabischäs» schliesst

Mitte März macht das Restaurant Chabischäs zu. Wirt Reto Günthard will nur noch einen Imbiss-Wagen betreiben. Sein Nachfolger im Lokal an der Poststrasse wird der Nachbar – Fabio Botta von der «Post».

Uster verliert sein Vegi-Restaurant
Fabio Botta (links) übernimmt das Restaurant Chabischäs von Reto Günthart. (Foto: Christian Merz)

Der «Chabischäs» war ein Pionier: Usters erstes und bis heute einziges vegetarisches Restaurant. Doch seine Tage sind gezählt. Am 10. März hat das Lokal an der Postrasse zum letzten Mal geöffnet.

«Es wird Zeit für Neues», sagt Wirt Reto Günthard. Fünf Jahre lang hat er das Restaurant geführt, das vor allem für Suppen bekannt ist; zum Beispiel Rüebli-Kokosnussmilchsuppe, Blumenkohl-Safransupoe oder Winzersuppe mit Ustermer Weisswein und Majoran.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.