×

Urteil im Streit der Pfarrerinnen

Urteil im Streit der Pfarrerinnen

Mit dem Urteil des Verwaltungsgerichts Kanton Zürich ist das nächste Kapitel im Kirchenstreit in Fällanden geschrieben.

Mike
Gadient
Donnerstag, 18. Mai 2017, 07:44 Uhr
Reformierte Kirche Fällanden
-
Die reformierte Kirche in Fällanden. (Bild: Archiv Züriost)

Im Fällander Kirchenstreit hat das Verwaltungsgericht des Kantons Zürich ein Urteil gefällt. Demnach wird das Ausstandsbegehren gegen den Leiter des Rechtsdienstes des Reformierten Kirchenrats abgewiesen. Den Gesuchen um Einstellung im Amt von Pfarrerin Annemarie Pfiffner und Kirchenpflegepräsident Huldrych Thomann wird nicht stattgegeben – sie dürfen also zumindest laut Gerichtsentscheid bleiben.

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, kann also noch weitergezogen werden. Im behandelten Fall ging es unter anderem um einen Mobbing-Vorwurf gegen Thomann und um anonyme Drohbriefe, die Pfarrerin Malinee Müller erhalten hatte (wir berichteten).  (zo)

Kommentar schreiben

Kommentar senden