×

Skyguide muss dringend neue Lotsen einstellen

Skyguide muss dringend neue Lotsen einstellen

Die Flugsicherungsgesellschaft Skyguide braucht neue Lotsen – und zwar rasch. Das Unternehmen hat in den vergangenen Jahren zwar jedes Jahr rund 25 neue Fluglotsen ausgebildet, doch nur für den Bereich Tower and Approach. Also für die Arbeit mit Flugzeugen, die Schweizer Flughäfen anfliegen oder verlassen. Bei der Sicherung des Luftraums über der Schweiz aber – der sogenannten Überflugkontrolle – hat die Skyguide vor April 2017 zuletzt im Jahr 2011 neue Lotsen ausgebildet. Dies, obwohl rund 40 Prozent der insgesamt 600 Lotsen von Skyguide in diesem Bereich arbeiten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Abo ab CHF 24.90/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.