×
Unfälle im Raum Dübendorf

Autos kollidieren auf Überholstreifen

Auf der A53 zwischen dem Brüttiseller Kreuz und Hegnau sowie in einem Dübendorfer Quartier staute sich am Montagnachmittag der Verkehr. Schuld daran waren zwei Unfälle.

Mike
Gadient
Montag, 19. Februar 2018, 18:09 Uhr Unfälle im Raum Dübendorf
Auf der A53 herrschte am Montagnachmittag, 19. Februar 2018, nicht immer «freie Fahrt». (Symbolfoto: Archiv Züriost)

Stockender Verkehr auf der Oberlandautobahn in Fahrtrichtung Uster: Um 15.15 Uhr kollidieren zwei Autos auf dem Überholstreifen. Verletzt wurde bei der Auffahrkollision niemand, wie die Kantonspolizei Zürich informiert.  

Die Autofahrer mussten sich zwischen dem Brüttiseller Kreuz und Hegnau gedulden. Die Unfallstelle war bis 16.30 Uhr geräumt.

Pfosten stand im Weg

Gegen halb fünf ereignete sich  auf der anderen Seite des Flugplatzes Dübendorf,  an der Oskar Bider-Strasse, ein Selbstunfall. Ein Auto war im Quartier in einen Pfosten gefahren. Niemand wurde verletzt, Stau entstand gleichwohl. (mig)

Kommentar schreiben

Kommentar senden