×

Angerannt bis zur Verzweiflung

Angerannt bis zur Verzweiflung

Die Szenerie hatte viel Symbolcharakter. Als um 19.33 Uhr am Samstagabend in der Frauenfelder Eishalle die Schlusssirene aufheulte, wirbelten auf Frauenfelder Seite Stöcke, Helme und Handschuhe durch die Luft, das Team war eine einzige Jubeltraube. Auf der andern Seite des Eises die Dübendorfer, regungslos, mit leerem Blick, wässrigen Augen, gesenktem Haupt. Hinter ihnen die Frauenfelder Fans, die die Halle mit Pyros in rotes Licht tauchten, und ein Transparent mit dem Slogan «United we stand».

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Abo ab CHF 24.90/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.