×

Motorradfahrer wurde durch die Luft geschleudert

Unfall zwischen Wald und Gibswil

Motorradfahrer wurde durch die Luft geschleudert

Am Samstagnachmittag kam es auf der Tösstalstrasse zwischen Wald und Gibswil zu einem Unfall zwischen einem schwarzen Auto und einem Motorrad. Der Motorradfahrer wurde mittelschwer verletzt und mit einer Ambulanz in ein Spital gefahren.

Malte
Aeberli
Sonntag, 15. Oktober 2017, 11:56 Uhr Unfall zwischen Wald und Gibswil
Auf Höhe Jonatal wollte der Autofahrer links auf einen Parkplatz abbiegen – gleichzeitig setzte der Motorradfahrer zum Überholmanöver an. Der Töff-Fahrer wurde durch den Aufprall mehrere Meter durch die Luft geschleudert. (Bild: Kantonspolizei Zürich)

Am Samstagnachmittag um kurz nach 14.30 Uhr fuhr ein 54-jähriger Motorradlenker auf der Tösstalstrasse von Wald in Richtung Gibswil. Vor ihm fuhren ein schwarzer Personenwagen und davor ein landwirtschaftliches Fahrzeug. Ungefähr auf Höhe Jonatal wollte der 21 Jahre alte Fahrer des schwarzen Autos nach links auf einen Parkplatz abbiegen. Gleichzeitig setzte der Motorradfahrer zum Überholen an und kollidierte mit dem abbiegenden Personenwagen.

Durch den Aufprall wurde der 54-Jährige Motorradfahrer mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Er wurde mittelschwer verletzt und mit einer Ambulanz in ein Spital gefahren.

Die genaue Ursache für diese Kollision sei derzeit noch nicht bekannt und wird durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft See / Oberland abgeklärt. (zo)

Kommentar schreiben

Kommentar senden