×

Staus drohen: Kanton baut an der Kempttalstrasse

Es gibt ein Trottoir

Staus drohen: Kanton baut an der Kempttalstrasse

Um eine Trottoirlücke zu schliessen, baut das kantonale Tiefbauamt im Illnauer Wisental an der Kempttalstrasse. Während gut zwei Monaten könnte es deshalb zu Staus kommen.

Janko
Skorup
Montag, 30. Juli 2018, 11:40 Uhr Es gibt ein Trottoir
Zwischen der Kempttalstrasse 115a und der Kempttalstrasse 123 schliesst der Kanton eine Trottoirlücke. (Foto: Screenshot Google Streetview)

Bald beginnen die Bauarbeiten an einem Nadelöhr: Im Illnauer Wisental befahren pro Tag gut 15'000 Fahrzeuge die Kempttalstrasse – und nun baut das kantonale Tiefbauamt von Montag, 6. August, bis voraussichtlich Ende September an dieser Strasse. Da der Verkehr mit einer Lichtsignalanlage durch den Baubereich geführt werde, könne dies besonders im Morgen- und Abendverkehrs zu Staus und damit längeren Reisezeiten führen, heisst es in einer Mitteilung.

 

 

Die Baustelle betrifft ein gut 40 Meter langes Stück zwischen der Kempttalstrasse 115a und Kempttalstrasse 123, wo das Tiefbauamt eine Trottoirlücke schliesst. Das 2017 erstellte Provisorium werde zurückgebaut und durch ein definitives Trottoir an gleicher Lage ersetzt.

Einschränkungen für Fussgänger und Velofahrer

Die Erstellung des Trottoirs erfordere den Bau einer Betonstützmauer, heisst es in der Mitteilung. Im Zuge dieser Massnahme würden zudem Werkleitungen erneuert und umgelegt.

Die Zufahrt zu den Liegenschaften im Baustellenbereich sei gewährleistet, Fussgänger und Velofahrende können den Baubereich mit temporären Einschränkungen passieren. (zo)

Kommentar schreiben

Kommentar senden