×

Effretiker Stadtrat saniert Quaibrücke

Die Quaibrücke wird in diesen Wochen saniert. Projektleiter dieser Zürcher Grossbaustelle ist Samuel Wüst, Bauingenieur und Stadtrat von Illnau-Effretikon.

Montag, 27. Juli 2015, 21:12 Uhr

Sozialvorstand Wüst ist zu 85 Prozent Bauingenieur beim Tiefbauamt der Stadt Zürich und zu 25 Prozent Stadtrat von Illnau-Effretikon. Seine grösste Baustelle ist zurzeit die Quaibrücke, deren Sanierung er seit 2007 geplant hat. Jetzt, in den Sommerferien, laufen die Bauarbeiten auf Hochtouren. Es war der Zürcher Stadtbaumeister Arnold Bürkli, der in den 1880er Jahren die erste Quaibrücke erstellen liess als Teil der damals neuen Quaianlagen. Seit einer Totalsanierung ist von der alten Brücke allerdings nicht mehr viel übrig. Die heutigen Strukturen stammen aus dem Jahr 1984. Saniert werden muss diesmal «nur» die Oberfläche. Der porös gewordene Beton wird neu abgedichtet.

Ausserdem werden sämtliche Werkleitungen ersetzt. Das Projekt kostet gegen 20 Millionen Franken. Wüst koordiniert die Baustelle, sorgt für die Kostengutsprachen, die Bewilligungen und dafür, dass Baufirmen zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort im Einsatz stehen. Besondere Anforderungen stellt der motorisierte Verkehr, der trotz allem fliessen muss. Trams fahren allerdings zur Zeit keine über die Brücke.

Mehr dazu lesen Sie im ZO/AvU vom Dienstag, 28. Juli 2015.

Kommentar schreiben