×

129 statt 80 km/h – Polizei stoppt Raser

Auf Wunsch der Anwohner hat die Stadtpolizei am Freitagabend an mehreren Orten in Illnau-Effretikon eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt.

Mike
Gadient
Samstag, 24. Juni 2017, 09:29 Uhr
Am Freitagabend, 23. Juni 2017, kontrollierte die Stadtpolizei an der Kyburgstrasse die Geschwindigkeit der Fahrzeuge. (Symbolbild: Christoph Bantli/Archiv)

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Freitagabend büsste die Stadtpolizei Illnau-Effretikon 124 Autofahrer. Besonders zu schnell waren die Autofahrer auf der Kyburgstrasse unterwegs. Insgesamt wurden dort fünf Fahrzeuglenker geblitzt und zur Anzeige gebracht, wie die Polizei mitteilt.

Führerausweis los

Ein Autofahrer fuhr dabei mit 129 km/h – erlaubt gewesen wären im Ausserortsbereich 80 km/h. Ihm wurde der Führerausweis an Ort und Stelle abgenommen. Zudem muss er sich, wie ein Fahrer, der mit 117 km/h gemessen wurde, bei der Staatsanwaltschaft See/Oberland verantworten.

Wie aus der Mitteilung der Polizei hervorgeht, wurde die Kontrolle aufgrund von Meldungen aus der Bevölkerung an verschiedenen Orten durchgeführt. (mig)

Kommentar schreiben