×

Heimtückisches Feuer im Restaurant Rosengarten

Heimtückisches Feuer im Restaurant Rosengarten

In der Nacht auf Sonntag brach im Restaurant Rosengarten in Wila ein Brand aus. Drei Feuerwehren mussten ausrücken, es entstand riesiger Sachschaden.

Sonntag, 22. Februar 2015, 14:20 Uhr

Kurz nach 4 Uhr in der Nacht auf Sonntag, 22. Februar 2015, stellte ein vorbeifahrender Autolenker eine starke Rauchentwicklung im Restaurant Rosengarten an der Tösstalstrasse in Wila fest. Die alarmierte Feuerwehr rückte daraufhin mit einem Grossaufgebot aus. Schwierige Löscharbeiten

Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, zeigten sich die Löscharbeiten allerdings als schwierig, da sich die Flammen in den Zwischenböden und Decken immer wieder ausbreitete. Nach rund drei Stunden konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden.

Durch das Feuer entstand im Restaurantbereich sowie den angrenzenden Räumen ein massiver Rauch- und Russschaden, der auf mehrere hunderttausend Franken geschätzt wird. Verletzt wurde niemand.

Gemäss ersten Abklärungen durch den Brandermittlungsdienst führte ein technischer Defekt in der Hausinstallation zum Feuer. Wegen den Löscharbeiten musste die Tösstalerstrasse für mehrere Stunden gesperrt werden.

Nebst der Kantonspolizei Zürich stand die Feuerwehr Turbenthal-Wila-Wildberg, unterstützt durch die Feuerwehren von Zell und Bauma-Sternenberg sowie vorsorglich ein Rettungswagen des Kantonsspitals Winterthur im Einsatz.

Kommentar schreiben

Kommentar senden