×

Kinder ohne Kindheit

Ein Alltag geprägt von Schlägen und Angst: Am Samstag, 29. Oktober, findet im Sekundarschulhaus in Fehraltorf die Ausstellung «Waisenkinder - Verdingkinder in der Schweiz» statt.

Samstag, 22. Oktober 2011, 15:11 Uhr

Von 1920 bis in die 70er-Jahre wurden in der Schweiz etwa 100'000 Kinder in Anstalten und bei Pflegefamilien «versorgt», einige sogar öffentlich versteigert. Am Samstag, 29. Oktober, widmet sich von 16 bis 20 Uhr eine Ausstellung im Sekundarschulhaus Fehraltorf den Schweizer Verdingkindern. Kindern, die psychische und körperliche Gewalt erlitten und einen Alltag voller Diskriminierung und Angst erlebten, wie es in einer Mitteilung heisst.

Kommentar schreiben