×

Werkstatt der Wunder

Werkstatt der Wunder

Die fantastischen Maschinen, die Raphael Grässer kreiert, wirken wie Relikte aus einer längst vergangenen Zeit. Der Steampunk-Künstler aus Bauma hat sich in seinem Keller ein eigenes kleines Universum geschaffen.

Steampunk aus Bauma
Steam Punk Raphaelius Alva Grusser
Raphaelius Alva Grusser in seiner Werkstatt. (Bild: Fabienne Montepeque)

Die kleine Werkstatt scheint aus der Zeit gefallen zu sein. Das Zischen einer Dampfmaschine erfüllt den Raum. Zahnräder rattern. Metallgelenke quietschen. An der Wand hängen Werkzeuge aller Art. In hohen Regalen stapeln sich Kisten mit Kupferdraht, Schrauben und alten Uhrwerken. Auf der Werkbank steht eine fremdartige Maschine. Eine wacklige Armlampe taucht sie in schummriges Licht. Angetrieben wird der filigrane Mechanismus von einer Teekanne, die zum Dampfkessel umfunktioniert wurde. Ein Mann beugt sich konzentriert über den Apparat und ölt eines der Rädchen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.