×

Armee will Zeughaus verkaufen

Die Armee möchte das Aussenzeughaus in Saland loswerden. Einen Käufer für die Liegenschaft zu finden, könnte aber schwierig werden. Denn das Grundstück liegt in der Zone für öffentliche Bauten. Das schränkt eine gewerbliche Nutzung durch einen allfälligen Käufer stark ein.

Das Aussenzeughaus in Saland steht seit über zehn Jahren leer. Jetzt will es der Bund für 2,6 Millionen Franken verkaufen. (Bild: Seraina Boner)

Wer auf der Kantonsstrasse von Saland nach Hittnau fährt, kann es nicht übersehen: das ehemalige Aussenzeughaus. Die vier wuchtigen Lagerhäuser mit der grauen Wellblechfassade stehen gleich ausserhalb des Dorfs auf eine Anhöhe neben der Hittnauerstrasse. Die Armee baute das Gebäude vor gut 50 Jahren. Lange Zeit diente das Areal als dezentrales Materiallager der Armee. 2006 gab die Armee den Standort auf, seither liegt der Gebäudekomplex verlassen da. Geht es nach dem Bundesamt für Rüstung (Armasuisse), soll sich das aber bald ändern.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.