×

170 Fussballjunioren am Chelleland Cup

In Saland kämpften am Samstag über 170 Fussballjunioren um den Sieg im Chelleland Cup.

Mittwoch, 14. März 2012, 09:33 Uhr

Am Samstag trafen sich 23 Juniorenmannschaften aus der Region in Saland, um den 4. Chelleland Cup des FC Bauma auszutragen. So herrschte ab morgens um acht während fast 14 Stunden pausenlos Fussball- und Festwirtschaftsbetrieb in der Turnhalle Haselhalden. Über den ganzen Tag hinweg standen über 170 Mädchen und Knaben im Einsatz, begleitet und angefeuert von ihren Trainern und Angehörigen. Junioren G zum ersten Mal dabei

Den erfolgreichsten Tag bestritt der Nachwuchs des FC Russikon, dessen Mannschaften gleich in zwei Kategorien (F & G) den Turniersieg erringen konnten. Die Kategorie der Junioren E entschied das Team des FC Kollbrunn-Rikon klar für sich.

Die noch junge Kategorie der Junioren G (Jahrgänge 2005/06) wurde erstmals am Chelleland Cup ausgetragen. Auf den Einsatz von Schiedsrichtern wurde in dieser Altersklasse bewusst verzichtet.

Über 50 Helfer im Einsatz

Dafür, dass das Turnier reibungslos über die Bühne gehen konnte, sorgten neben dem siebenköpfigen Organisationskomitee rund 50 Helfer, zumeist Mitglieder des FC Bauma. Sie sorgten für einen geregelten Spielbetrieb, die Festwirtschaft und die betreute Spieleecke und bemühten sich um die Parkordnung. Die letzten Helferschichten endeten kurz vor Mitternacht.

Kommentar schreiben

Kommentar senden