×

Wöchentliche Übergriffe – jetzt gibts Gefängnis

Wegen mehrfachen sexuellen Handlungen mit einem Kind sowie der mehrfachen sexuellen Nötigung ist ein 64-jähriger Mann aus dem Bezirk Hinwil zu einer Freiheitstrafe von 30 Monaten verurteilt worden. 7 Monate davon wird er absitzen müssen.

Eduard
Gautschi
30 Monate für Mann aus Bezirk Hinwil
Die Gerichtsverhandlung fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. (Symbolbild: Gerichte Zürich)

Eine teilbedingte Freiheitsstrafe von 30 Monaten, von denen 7 abzusitzen sind. So wurde ein 64-Jähriger aus dem Bezirk Hinwil vom Bezirksgericht Hinwil bestraft. Der Mann wurde wegen mehrfachen sexuellen Handlungen mit einem Kind und wegen mehrfacher sexueller Nötigung verurteilt.

Die Verhandlung fand auf Antrag der Klägerin unter Ausschluss der Öffentlichkeit und der Presse statt. Zur Urteilsverkündung wurde die Presse zugelassen, nachdem ein Gerichtsreporter gegen die Verfügung eines Ausschlusses geklagt hatte. Eröffnet wurde das Urteil am Donnerstag.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.