×
Vor dem zweiten Wahlgang

Wetziker SVP will Hearings abhalten

Bevor sie sich für eine Wahlempfehlung entscheidet, will die SVP Wetzikon alle Kandidaten für den vakanten Stadtratssitz zum Kreuzverhör einladen.

Andreas
Kurz
Freitag, 27. April 2018, 16:10 Uhr Vor dem zweiten Wahlgang
Gemeinderatskandidaten der SVP Wetzikon mit Parteipräsident Rolf Müri (5.v.l.). (Foto: PD)

«Die SVP Wetzikon nimmt Verantwortung wahr», schreibt die Partei in einer Mitteilung. Sie wolle alle Stadtrats-Kandidaten, welche bis zum 13. Mai öffentlich Ihre Kandidatur für den zweiten Wahlgang angekündigt haben, zu einem Hearing einladen. Eine mögliche Wahlempfehlung werde die SVP erst nach den geführten Gesprächen abgeben.

Bislang hat erst Pascal Bassu (SP) seine Kandidatur bekannt gegeben (wir berichteten). Im ersten Wahlgang lieferte er sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Esther Schlatter (GLP) und verpasste das absolute Mehr um lediglich vier Stimmen. Der zweite Wahlgang findet am 10. Juni statt.

Kommentar schreiben