×

Vettiger gegen Rüfenacht: Jetzt fliegen die Fetzen

Im Streitgespräch schenken sich Stadtpräsident Ruedi Rüfenacht (EVP) und sein Herausforderer Heinrich Vettiger (SVP) nichts. Im direkten Duell nehmen sie Stellung zu ihrem Leistungsausweis, zu Interessenkonflikten und Teamplayer-Fähigkeiten.

Andreas
Kurz
Wetziker Wahlkampf mit offenem Visier
Im Direktduell: Heinrich Vettiger (SVP, l.) und Ruedi Rüfenacht (EVP). (Fotos: Christian Merz)

Herr Vettiger, als Herausforderer haben Sie das erste Wort. Sie vermissten im bisherigen Wahlkampf eine sachliche Debatte. Welche Themen müssen denn nun endlich auf den Tisch?

Heinrich Vettiger: Es ist relativ einfach: Wenn Sie sich auf eine Stelle bewerben, reichen Sie normalerweise den Lebenslauf ein. Der Unternehmer kann dann schauen, welche Qualifikationen Sie haben und welches Ihre bisherigen Leistungen sind. In der Politik kommen noch die Ziele für die Zukunft hinzu. Diese Debatte hat noch nicht stattgefunden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen