×

So kämpft die KZO-Mensa gegen die Fastfood-Konkurrenz

So kämpft die KZO-Mensa gegen die Fastfood-Konkurrenz

Als Peter Morf die Mensa der KantonsschuleZürcher Oberland übernahm, gab es gerade mal vier Imbiss-Angebote in der Nähe. Heute sind es 13 Stände und Läden. Der Mensa-Leiter musste sich etwas einfallen lassen.

Andreas
Kurz
Wetzikon
Das siebenköpfige Team der Kantonsschul-Mensa in Wetzikon bietet täglich drei Buffets an. (Bild: Seraina Boner)

Angefangen hatte alles im Dezember 1993, als Peter Morfs Auswanderungspläne bachab gingen. Zusammen mit seiner mexikanischen Frau wollte er in ihre Heimat auswandern. Wegen der Gewerkschaft habe sie jedoch ihre versprochene Stelle nicht bekommen. Morf musste innerhalb zweier Wochen einen neuen Job suchen und fand sich kurz darauf als Mensaleiter der Kantonsschule Zürcher Oberland (KZO) in Wetzikon wieder.

Immer mehr Konkurrenz

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.