×

Das Schulhaus Egg kann ausgebaut werden

Die Wetziker Stimmbürger haben heute Sonntag dem Kredit zur Erweiterung des Primarschulhauses Egg und der definitiven Einführung der Schulsozialarbeit zugestimmt.

Sonntag, 15. Mai 2011, 15:21 Uhr

Mit 3192 zu 847 Stimmen hat die Wetziker Bevölkerung dem Kredit von 4,1 Millionen Franken für die Erweiterung des Primarschulhauses Egg zugestimmt. Das Schulhaus platzt aus allen Nähten: Es sind nur fünf Klassenzimmer und zu wenig Spezialräume vorhanden, um die erforderlichen sechs Klassenzüge zu führen. Schulsozialarbeit wird definitiv eingeführt

Mit 70.6 Prozent haben die Wetziker auch der definitiven Einführung der Schulsozialarbeit an der Primarschule zugestimmt. Bereits im Jahr 2006 und nochmals im Jahr 2008 hat das Stimmvolk jeweils Ja zur befristeten Führung der Schulsozialarbeit gesagt. Jetzt wird das Angebot mit jährlich wiederkehrenden Kosten von 270'000 Franken defintiv eingeführt.

Analysen und Hintergründe zur Abstimmung finden Sie im ZO/AvU vom Montag, 16. Mai.

Kommentar schreiben