×
Neuer Pächter in Wetzikon

Das hat «Mammas»-Wirt Tauriello mit dem «Ochsen» zu tun

Giuseppe Tauriello betreibt das Restaurant Mammas Cucina in Wetzikon. Seit Wochen wird gemunkelt, er übernehme nun auch den «Ochsen» im Kempten, obwohl ein anderer Pächter bereit steht. Nun sagt Tauriello, was es mit den Gerüchten auf sich hat.

Tanja
Bircher
Donnerstag, 07. Juni 2018, 09:33 Uhr Neuer Pächter in Wetzikon
Die Pächter des Gasthofs zum Ochsen in Kempten mussten Konkurs anmelden. Ab dem Sommer übernimmt Salvatore Dolce das Restaurant. (Archivbild: mm)

Die Gerüchte um den neuen Pächter des «Ochsen» in Wetzikon reissen nicht ab. Obwohl der Verwaltungsrat der Ochsenkultur gegenüber «Züriost» bestätigt hat, dass Salvatore Dolce das Restaurant übernimmt, wird weiter darüber gemunkelt, dass Giuseppe Tauriello seine Finger im Spiel hat. Der Wirt, der das «Mammas Cucina» in Wetzikon betreibt, bezahle den Lohn von Dolce, heisst es beispielsweise. 

Tauriello kennt die Gerüchte auch, er winkt aber ab: «Ich übernehme nur den Umbau des Ochsen im Auftrag des neuen Pächters Salvatore Dolce», sagt er auf Anfrage. Mit seiner Firma Armobau werde er den «Ochsen» wieder auf Vordermann bringen. «Im Gasthof wurde lange nichts gemacht, er braucht eine Überarbeitung», so Tauriello. Ausserdem sei eine Aussenterrasse geplant. 

Der «Ochsen» ist seit einem Monat geschlossen. Die Pächter mussten am 15. Mai Konkurs anmelden. 

Kommentar schreiben