×

Hitlergruss an der Chilbi - Polizei sucht Zeugen der Schlägerei

Hitlergruss an der Chilbi - Polizei sucht Zeugen der Schlägerei

An der Chilbi in Hinwil geriet ein 23-jähriger Mann am 25. September in eine Schlägerei. Er erlitt schwere Augenverletzungen. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Mittwoch, 05. Oktober 2011, 11:39 Uhr

Ein 23-jähriger Mann besuchte am Samstag, 24. September, in Begleitung eines gleichaltrigen Kollegen die Chilbi in Hinwil. Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, wurden sie gegen ein Uhr nachts vor dem Gemeindehaus von zwei Unbekannten angesprochen und um Zigaretten gebeten. Sie gaben den beiden das Gewünschte und führten mit ihnen ein kurzes Gespräch. Schliesslich verabschiedeten sich die Unbekannten mit einem Hitlergruss. Nachdem der 23-Jährige darüber eine Bemerkung machte, drehte sich einer der beiden um und schlug seinem Opfer unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Anschliessend machten sie sich davon. Mit einer schweren Augenverletzung musste der junge Mann ins Spital gebracht werden.

Polizei sucht schlanken Mann mit Glatze

Die Polizei sucht nun Zeugen: Personen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Angaben machen können, sollen sich mit der Kantonspolizei Zürich in Verbindung setzen: Telefon 044 247 22 11.

Signalement des Unbekannten: Zirka 20 bis 25 Jahre alt, etwa 185 Zentimeter gross, schlanke Statur, Glatze oder ganz kurz geschnittene Haare. Er trug einen schwarzen Pullover mit Kapuze und sprach Zürcherdialekt.

Kommentar schreiben

Kommentar senden