×

Gossau mit spätem Ausgleich

Heimremis für Zweitligisten

Gossau mit spätem Ausgleich

In einem Nachtragspiel der Zweitliga-Gruppe 2 erreichte der FC Gossau gegen Phönix Seen ein 1:1. Die Oberländer verbesserten sich dadurch auf Platz 4.

David
Schweizer
Donnerstag, 12. April 2018, 00:00 Uhr Heimremis für Zweitligisten
Gossau Müller Jonas gegen Oerlikon Tschuor Michel
Einziger Gossauer Torschütze: Jonas Müller traf spät zum Ausgleich. (Archivfoto: David Kündig)

Der FC Gossau geriet früh in Rücklage (11.), hatte aber noch in der ersten Hälfte bei einem Penalty die Chance zum Ausgleich. Nur: Kündig scheiterte bei seinem Versuch (25.).

Ein offener Schlagabtausch

Je länger die Partie dauerte, desto mehr wurde sie zu einem offenen Schlagabtausch. Beide Teams beklagten Aluminiumtreffer, ehe Gossaus Jonas Müller in der 86. Minute doch noch der erlösende Ausgleich gelang.

Nur kurze Zeit später musste Phönix’ Pentronijevic nach einer Tätlichkeit vorzeitig vom Feld. Die Oberländer hatten nun mehrfach die Chance zum Sieg – ein Tor wollte aber nicht mehr fallen.

«Zuerst hatten wir einige Male Glück, und am Ende müssten wir gewinnen», bilanzierte FCG-Trainer Antonio Limata. (zo)

Gossau - Phönix Seen 1:1 (0:1)
50 Zuschauer. – SR: Käppeli. – Tore: 11. Hadjadi 0:1. 86. J. Müller 1:1. – Gossau: Ege; Dörig, Meyer, Perot, Carnuccio; Gashi (73. Irminger), Kündig; Gachnang, Christen (46. Peter); J. Müller; Niffeler. – Bemerkungen: 25. Kündig  (G) verschiesst Penalty. 57. Pfostenkopfball M. Yildiz (PS), 79. Lattenkopfball Niffeler (G). 90. Platzverweis Petronijevic (PS, Tätlichkeit).

Kommentar schreiben

Kommentar senden