×
Fischenthal

Unvorsichtiger Bauer löst Waldbrand aus

In Steg musste heute Nachmittag die Feuerwehr Fischenthal ausrücken, um ein brennendes Waldstück zu löschen. Ein Bauer hatte den Brand offenbar ausgelöst als er seine Stauden abbrennen wollte.

Rico
Steinemann
Donnerstag, 19. April 2018, 16:15 Uhr Fischenthal

Mehrere Fahrzeuge der Feuerwehr Fischenthal und der Kapo seien in Steg unterwegs Richtung Ohrüti, meldete ein Leserreporter heute kurz nach dem Mittag. Ein Bauer in Steg wollte seine Stauden abbrennen. Derzeit habe es viel trockenes Laub, der ungünstige Wind habe Funken Richtung Wald getragen. Eine Fläche von 150 mal 50 Metern begann daraufhin zu brennen, wie Urs Heusser, Kommandant der Feuerwehr Fischenthal mitteilt. Rund 25 Feuerwehrmänner brachten den Brand nach rund 45 Minuten unter Kontrolle, derzeit laufen noch die letzten Nachlöscharbeiten.

Ein Nachbar alarmierte um 13:29 Uhr die Feuerwehr. Der Bauer habe schon am Vormittag seine Stauden abgefackelt, am frühen Nachmittag sei dann ein Funken übergesprungen. Die Feuerwehr sei dann sehr schnell vor Ort gewesen, so der Nachbar. zo

Kommentar schreiben

Kommentar senden