×

Auf Befehl einer inneren Stimme einen Senior zusammengeschlagen

Auf Befehl einer inneren Stimme einen Senior zusammengeschlagen

Ungewöhnlicher Fall vor dem Bezirksgericht Uster: In einer Art Wahn hatte ein Mann auf offener Strasse in Fällanden mit einem Hammer auf einen Senior eingeschlagen. Nun wurde der Angreifer für diese Tat verurteilt und muss eine stationäre Therapie besuchen.

Ernst
Hilfiker
Das Bezirksgericht Uster hat einen psychisch Kranken, der einen Senior angegriffen hatte, in eine stationäre Thearpie geschickt. (Archivbild: Thomas Hulliger)

«Besser» als im vergangenen Sommer gehe es ihm heute, sagte der stämmige 36-Jährige, der sich am Donnerstagmorgen vor dem Bezirksgericht Uster verantworten musste. Das war’s dann aber auch schon: mehr, vor allem zu der ungewöhnlichen Tat, um die es ging, wollte der psychisch Kranke, der im arabischen Raum geboren wurde, seit 15 Jahren den Schweizer Pass hat und fast gleich lang schon von der Sozialhilfe lebt, nicht erzählen.

Hammerschläge auf den Kopf

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.