×

Arbeitsreicher Samstag für Feuerwehr Wetzikon-Seegräben

Die Feuerwehr Wetzikon-Seegräben musste am Samstag gleich vier Mal ausrücken. Auch wenn es nur kleinere Einsätze waren, sei dies ungewöhnlich, sagt Kommandant René Ehrenmann.

Sonntag, 28. Februar 2016, 15:19 Uhr

Keine Brände, sondern andere Ereignisse hielten die Feuerwehr Wetzikon-Seegräben am Samstag, 27. Februar 2016 auf Trab. Ab Mittag wurden ihre Dienste vier Mal in Anspruch genommen. Los ging es mit einem Brandnotruf bei den Sportanlagen Meierwiesen in Wetzikon, der sich als Fehlalarm herausstellte (wir berichteten). Danach mussten die Feuerwehrleute den Rettungsdienst an der Bahnhofstrasse unterstützen. Am späteren Abend war Hilfeleistung beim Aabach-Wehr in Seegräben gefragt, wo in Zusammenarbeit mit dem Betreiber technische Probleme in der Regulierung behoben werden mussten. Und gegen 22.30 Uhr kam, quasi als Krönung des arbeitsreichen Tages, noch ein Ölfleck an der Usterstrasse in Wetzikon dazu, welcher aber in kurzer Zeit beseitigt war. Schnitt bleibt eher tief «Vier Einsätze an einem Tag sind schon ungewöhnlich», sagt René Ehrenmann auf Anfrage von ZO-Online. Das Jahr 2016 habe verhältnismässig ruhig begonnen, bis zum Samstag seien es gemäss dem Kommandanten und Medienverantwortlichen der Feuerwehr Wetzikon-Seegräben in zwei Monaten lediglich elf Einsätze gewesen. Normalerweise rücke die regionale Feuerwehr 120 bis 150 Mal im Jahr aus, so Ehrenmann. Trotz des ereignisreichen Samstags liegt man also hochgerechnet weiterhin unter dem jährlichen Schnitt.

Kommentar schreiben

Kommentar senden