züriost Tipps

Neuheiten im Promotionsbeschrieb

Uhr

Musikalben:

Falco: 60 (Sony Music)

Zum 60.Geburstag bekommen alle Falco-Fans mit «Falco 60» eine würdige Werkschau und einem chronologischen Querschnitt durch das gesamte Werk des international erfolgreichen Österreichers. Der am 6. Februar 1998 tödlich verunglückte Hansi Hölzel, so Falcos Geburtsname, hätte am 19. Februar 2007 seinen 60. Geburtstag gefeiert. Das Doppelalbum mit Label übergreifend über 40 Tracks hat es in sich. Neben den grossen nationalen und internationalen Hits wie «Ganz Wien», «Jeanny», «Rock Me Amadeus» oder «Der Kommissar» findet man darauf teils unveröffentlichte Perlen sowie 4 komplett neue Remixe namhafter DJs und Produzenten. Darunter der erfolgreiche Österreicher DJ und Produzent Parov Stelar der sich den Song Vienna Calling zu eigen gemacht hat. Damit umfasst «Falco 60» das gesamte Spektrum von Falcos Fabulierkunst, seiner Fähigkeit, den jeweiligen Zeitgeist in griffige Rap-Reime und überraschende Melodien zu verpacken.

Doppel-CD bestellen - hier

Triple-CD bestellen - hier

 

Harry Belafonte: The Legacy Of Harry Belafonte - When Colors Come Together (Sony Music)

Es war im Jahr 1956, als Harry Belafonte mit seiner bahnbrechenden LP «Calypso» musikalische Unsterblichkeit erlangte.«Day-O (The Banana Boat-Song)», der Titel, mit dem der Longplayer eröffnete, wurde zu Belafontes Markenzeichen und zählt bis heute zu den Pop-Songs mit dem höchsten Wiedererkennungswert. Harry Belafonte feiert diesen März seinen 90. Geburtstag. Mit dem Album «When Colors Come Together…The Legacy Of Harry Belafonte» soll der Ehrentag des Sängers, Songwriters, Schauspielers, Bürgerrechtsaktivisten und Kulturbotschafters gebührend gefeiert werden. Jeder Track der CD wurde vom Sänger persönlich ausgewählt und so wird das Produkt zu einem veritablen «Best Of», auf dem die Highlights seiner Karriere, seine grössten Hits, aber auch die Titel zu finden sind, in denen sein soziales Engagement am deutlichsten mitschwingt. Inklusive einer brandneuen Aufnahme von: «When Colors Come Together...Our Island In The Sun», eingesungen von einem Kinderchor mit unterschiedlichem ethnischen Hintergrund.
 
CD bestellen - hier
 
 
Roy Orbison: Black & White Night 30 CD/DVD-Version (Sony Music)
 
Roy Orbison - Black & White Night 30, ist eine gänzlich neue Interpretation des legendären Konzerts in L.A. vor 30 Jahren. Das CD/DVD-Set enthält eine völlig neu geschnittene, remasterte und erweiterte Version des originalen TV-Specials «Roy Orbison & Friends: Black & White Night». Zu dem berühmten Konzert holte the Big «O», wie Roy Orbison von seinen Freunden genannt wurde, keine Geringeren als Bruce Springsteen, Elvis Costello, Bonnie Riatt, J.D. Suther, Jackson Brown, k.d.Lang , T Bone Burnett, Tom Waits und nicht zuletzt Jennifer Warnes auf die Bühne. Begleitet wurde er zusätzlich von der brillanten Elvis Presley TCB Band, um seine Megahits  wie «Oh, Pretty Woman» , «Only the Lonely» oder «In Dreams» zum Besten zu geben. Absolutes Highlight ist das «geheime Zusatzkonzert»: Nach der offiziellen Show, nachdem das Publikum den Saal verlassen hatte, versammelte sich die komplette Band nochmals, und spielte nochmals 5 Titel aus der Setlist. Desweiteren befinden sich bisher unveröffentlichte Proben & Interview Aufnahmen sowie eine Fotogallerie auf der DVD.
 
CD/DVD bestellen - hier

 

Filme für Zuhause:

Doctor Strange (Marvel Studios)

Nach dem Verlust der Kontrolle seiner Hände macht sich ein Chirurg auf den Weg nach Nepal, wo er sich Heilung verspricht - und viel mehr bekommt. Visuell berauschende Verfilmung eines psychedelischen Marvel-Comics mit Benedict Cumberbatch als überzeugender Darsteller einer der schrillsten Marvel-Figuren. In dem höchst unterhaltsamen und immer ungewöhnlichen Film brennt Regisseur Scott Derrickson («Sinister») ein regelrechtes Feuerwerk ab, als hätte man «Inception» in einen Teilchenbeschleuniger geworfen. In den Nebenrollen begeistern Tilda Swinton und Chiwetel Ejiofor und vor allem Mads Mikkelsen als Bösewicht.

DVD bestellen - hier

Blu-Ray bestellen - hier

 

Timm Thaler (Studio Hamburg Enterprises)

Der ZDF-Serienklassiker aus dem Jahr 1979 - komplett digital überarbeitet! Um die Schulden seiner Familie zu begleichen, verkauft der dreizehnjährige Timm Thaler sein unwiderstehliches Lachen an den geheimnisvollen Baron de Lefouet. Als ihm die Tragweite dieser Entscheidung bewusst wird, reisst er von Zuhause aus und versucht es zurückzuholen...Die 13-teilige TV-Serie war 1979 die erste ZDF-Weihnachtsserie - Patrick Pacard, Anna und andere sollten folgen - und schrieb bereits damit Fernsehgeschichte. Nach der Romanvorlage von James Krüss schrieb Justus Pfaue (Merlin, Jack Holborn) das Drehbuch, die Musik lieferte Erfolgskomponist Christian Bruhn (Captain Future). Timm Thaler läuft derzeit als abendfüllender Film im Kino. Auch Thomas Ohrner, der den Timm Thaler in der ZDF-Serie von 1979 verkörperte, hat im Kino-Film einen halbminütigen Auftritt als Hotel-Concierge. Die Kino-Adaption der Kult-TV-Serie ist zwar ebenfalls gut inszeniert, kommt jedoch nicht an diesen Klassiker mit Tommi Ohrner als Timm Thaler heran. Kauf-Tipp!

DVD bestellen - hier

 

 

 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.