Uster
Leserbeitrag

Das Leben nochmals zum Glänzen bringen

Die Andreas-Weber-Stiftung lanciert das Projekt «Lebensspiegel»
Wer schwerkrank ist, mag dem Leben nur noch schwer Positives abringen. Angesichts von Alter und Krankheit können Angst vor Schmerzen, körperlicher und seelischer Not den Alltag bestimmen. Verzweiflung und Ohnmacht sollen aber nicht einzig prägend sein. Ein positiver Rückblick auf das Leben festzuhalten, kann Trost und Würde bedeuten. Dafür gibt es das Projekt «Lebensspiegel».

von
Tony
Styger
Uhr

Würde erfahren in schwerer Krankheit für Betroffene und Angehörige

Dem Leben und dem sterbenden Menschen seine Würde zu erhalten und ihm ermöglichen, sein Leben nochmals unter einem guten Licht zu spiegeln, ist das Ziel des neusten Projekts der Andreas-Weber-Stiftung. Es wird «Lebensspiegel» genannt. Gemeinsam mit einer ausgebildeten Person blickt der kranke Mensch in einem strukturierten Interview auf das Leben zurück. Zehn Kernfragen bilden den roten Faden durch diesen Rückblick. Die Begleitperson bringt das Erzählte zu Papier und liest es dem Kranken und seiner Familie vor. Schön gebunden wird das Werk nach allfälligen punktuellen Anpassungen übergeben: Ein Lebensspiegel ist entstanden.
Der Lebensspiegel ist eine «Würdezentrierte Therapie». Sie wird an zwei Informationsabenden vorgestellt. Thomas Kern, Vizepräsident des Stiftungsrates, stellt Sinn und Zweck der Stiftung vor. Dr. med. Andreas Weber, Stiftungsratspräsident, Ärztlicher Leiter des Palliative Care Teams am GZO Spital Wetzikon, gibt einen Einblick in die Palliative Care und Tony Styger, Projektleiter, erklärt, wie ein Lebensspiegel entsteht und wie Betroffene darauf aufmerksam gemacht werden können.

Die Informationsabende richten sich an Fachpersonen und an die interessierte Öffentlichkeit.

Mittwoch, 14. März, 19 Uhr, Kath. Pfarreizentrum, Uster

Leserbeitrag
Uster
Bezirk Uster
Zürcher Oberland
Pfäffikon
Bezirk Pfäffikon
Hinwil
Bezirk Hinwil
Autor: Tony
Styger

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.