Fischenthal
Leserbeitrag

Verein zur Erhaltung der Drechslerei Kle

Bericht über das Vereinsjahr 2016

von
Urs
Birrer
Uhr

Unser Verein blickt auf ein auf allen Ebenen sehr bewegtes und intensives Jahr zurück. Die Saison wurde von enorm vielen Führungen mit oder ohne Goldwaschen und anstrengenden Bauarbeiten, welche von unseren aktiven Männern erledigt worden sind, geprägt.
Die Ergebnisse sind denn auch erfreulich, so wurde mittlerweile
- Das Eingangstor fertiggestellt
- Das Festzelt neu aufgebaut, wozu die GGBH die Materialkosten gesponsert hat
- Der historische Turbinenauslauf gefunden, was im Hinblick auf ein definitives Projekt des AWEL zur Lösung des Problems der Gesteinsverschiebung sehr wichtig ist
- Das seit 2002 bestehende alte Plumpsklo entfernt und der Grillplatz neu gestaltet
- Das uns von der Gemeinde vorübergehend zur Verfügung gestellte Lager baulich verbessert und eingerichtet
- Im Herbst wiederum mit Hilfe der Feuerwehr Fischenthal der Weiher gereinigt

Im Frühsommer buchte eine Institution für ihre MitarbeiterInnen sechs Events mit je ca. 50 Teilnehmern. Diese Leute wuschen Gold, machten an einer Führung durch die Drechslerei mit und wurden von unserer Festwirtschaft verpflegt. Die sechs Anlässe, alle an Wochenetagen durchgeführt, waren eine grosse Herausforderung für unsere Aktiven, auch für die Goldwäscher und vor allem für die Festwirtschaft. Die TeilnehmerInnen waren sehr begeistert und zufrieden. Eine Besucherin schrieb unserem Verein anschliessend:
Letzte Woche hatte ich die Freude und das Vergnügen, das Gold vom Tösstal, die alte Drechslerei und nicht zuletzt das aufgestellte Museumsteam kennen zu lernen. Wir haben sehr viel Wichtiges und Interessantes erfahren und auch einiges gelernt. Ihr Idealismus und Ihre Treue der alten Tradition gegenüber haben mich sehr beeindruckt. Auch wie Sie uns nach der „harten Arbeit“ verpflegt und verwöhnt haben, war einmalig. Haben Sie ganz herzlichen Dank für Ihre Gastfreundschaft. Wir alle haben den Tag sehr genossen.
Ein so positives Echo und auch zu sehen, was unsere Aktiven alles erarbeitet haben, macht Freude. Nach wie vor bräuchten wir aber mehr Aktive (junge, alte, Männer, Frauen), welche bereit wären, sich für unseren Verein zu engagieren. Der Präsident erteilt hierzu gerne weiter Auskünfte und freut sich auf entsprechende Anfragen.
Die traditionellen Anlässe wurden wie folgt durchgeführt:

- 18.03.2016
Mitgliederversammlung im Saal des Landgasthof Steg mit Film zu den Aktivitäten und einem Vortrag von Urs Moder, welcher in den Räumlichkeiten und der Umgebung der Drechslerei Mode-Aufnahmen gemacht hatte
- 07.05.2016
Eröffnung der Saison am Schweizerischen Mühlentag
- 03.07.2016
Thementag Holz, unter Mitwirkung von Staatsförster Erzinger und Gemeindeförster Vontobel und Herstellen von kleinen holzigen oberschlächtigen Wasserrädern, welche anschliessend im Fuchslochbach auf ihre Tauglichkeit hin überprüft werden konnten
- 01.08.2016
Bundesfeier unter Mitwirkung der Harmonie-Musik Fischenthal und mit Festredner Felix Graf, Leiter des Altersheimes Blumenau, welcher die Festteilnehmer mit seinen Aussagen sehr zu begeistern vermochte
- 28.08.2016
Familientag mit Drechseln von Figuren nach alten Plänen von Drechsler Rüegg
- 02.10.2016
Abschluss der Saison mit dem traditionellen Drechlereifest und einem Wettbewerb

Erwähnenswert ist auch die Teilnahme unseres Vereines an dem von Markus Jung, Wald, gelei¬teten Sozialprojekt „Maria bewegt“. Am 03.09.2016 fanden Gratis- Führungen und Diskussionen mit Jugendlichen und Sozialarbeitern statt.

Zum Vorstand

Anlässlich der Mitgliederversammlung wurde unser langjähriger Präsident, Koni Stäheli, verabschiedet und unter grossem Applaus der Versammlungsteilnehmer zum Ehrenmitglied ernannt. Zum neuen Präsidenten wurde der bisherige Vizepräsident, Urs Birrer, gewählt, und zum neuen Vizepräsidenten Andreas Wegmann.
Koni Stähli blieb dem Verein vorerst als Vorstandsmitglied/Rechnungsführer, als Aktiver und Festwirtschaftsführer erhalten. Auf Ende 2016 hat er jedoch seine sämtlichen Ämter niedergelegt. Anlässlich des Jahresend-Hocks unseres Vereines vom 09.12.2016 wurde er unter bester Verdankung all seiner geleisteten Dienste verabschiedet.
Sein jahrelanges und grosses Engagement für unseren Verein sowie die grosse Arbeit seiner Ehefrau Ruth für unsere Festwirtschaft seien auch an dieser Stelle nochmals herzlich verdankt.

Vom 17. – 20. Juni 2016 fuhren unsere Aktiven auf Studienreise nach Österreich, wo sie im Salzburgerland die internationale Drechslerzusammenkunft auf dem Kohlschnaithof besucht haben. Anschliessend fand ein geselliger Abend mit den Betreibern unseres Partnerschafts-Museums, der Mühlauersäge, und deren Freunde in Fusch statt.

Statistisches

Insgesamt durfte unser Verein im letzten Jahr ca. 1540 Besucher verzeichnen, welche an Führungen teilgenommen haben. Gold gewaschen haben ca. deren 600.
Unsere Aktiven haben 1800 Arbeitsstunden geleistet.

Ausblick

Das neue Vereinsjahr beginnt am 24. März 2017 wie üblich mit der Mitgliederversammlung im Landgasthof Steg. Die offizielle Saisoneröffnung erfolgt am Schweizerischen Mühlentag vom 27. Mai 2017. Dann folgen der Thementag vom 09. Juli 2017, die Bundesfeier am 01. August 2017, der Familientag am 20. August 2017. Das Saisonende macht wie immer das Drechslereifest am 01. Oktober 2017.

Dank

Wir danken an dieser Stelle all unseren Mitgliedern, Freunden, Sponsoren und Gönnern und Besuchern, welche es dem Verein mit ihrer Unterstützung möglich machen, den Be-trieb der alten Drechslerei aufrecht zu erhalten.
Danken möchten wir auch der Baudirektion und der Denkmalpflege des Kantons Zürich so-wie den örtlichen Behörden und den örtlichen Handwerkern, mit deren Wohlwollen wir immer rechnen durften.

Leserbeitrag
Fischenthal
Bezirk Hinwil
Zürcher Oberland
Autor: Urs
Birrer

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.