Innerorts mit 92km/h gefahren: Ausweis weg

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Samstagnachmittag tappte ein Lenker innerorts mit 92km/h in die Radarfalle. Er musste den Führerausweis auf der Stelle abgeben.

von
TA-Import
Uhr

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Samstagnachmittag auf der Oberseestrasse in Jona (innerorts) wurden zwischen 15 und 15.50 Uhr zwei Schnellfahrer kontrolliert. Ein 26-jähriger Lenker musste den Führerausweis auf der Stelle deponieren, weil er mit 92 km/h gemessen wurde. Ein weiterer war mit 74 km/h in die Kontrolle geraten, schreibt die Kantonspolizei St. Gallen in einer Mitteilung. (zol)

Autor: TA-Import

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.