Halbzeit für Jacqueline Fehr

In Krisen kühlen Kopf bewahrt

In ihren ersten beiden Amtsjahren war Jacqueline Fehr (SP) gefordert wie kein anderes Regierungsmitglied. Sie hatte mehrere Krisen im Strafvollzug zu bewältigen. Diese meisterte sie bemerkenswert souverän.

Uhr
SCHWEIZ MK UNTERSUCHUNG GEFAENGNIS PFAEFFIKON
Dieser Beitrag ist nur für Abonnenten sichtbar. Bitte loggen Sie sich ein.