Kurzgeschichten Raffael Rihs

Der Winterthurer Raffael Rihs publiziert regelmässig Kurzgeschichten. (Bild: zvg)

Raffael Rihs ist 34 Jahre alt und lebt in Winterthur. Er hat am Winterthurer Institut für aktuelle Musik E-Gitarre studiert und arbeitet als Gitarrenlehrer in Adliswil und Winterthur. Neben der Musik widmet er sich dem Schreiben. In seinen Kurzgeschichten fängt er das Leben ein und möchte intime Einblicke gewähren. Es sind die flüchtigen Momente, die ihn interessieren, und der Mensch, der sich hinter seiner Maskerade verbirgt. In der Reihe «Das Leben der Unsichtbaren» präsentiert er regelmässig seine Kurzgeschichten.

© Züriost 2017 Alle Rechte vorbehalten