Die Feel-good-App

«Leben mit Stil» ist der Lifestyle-Blog von Züriost und behandelt Themen rund um Körper, Seele und Stil. Heute: Eine kleine Portion Zufriedenheit für jeden Tag.

von
Lea
Chiapolini
Uhr

Wer das flow-Magazin abonniert, bekommt die täglichen Denkanstösse auch auf Papier - als Kalender-Bastelbogen. (Bild: Screenshot Instagram flow_magazin)

«Do more of what makes you happy» – mach mehr von dem, was dich glücklich macht. Ich weiss nicht, wie oft ich diesen Spruch in den letzten Jahren schon gelesen habe. Aufgedruckt auf Taschen, in Statusnachrichten von Freunden oder im Grusskartenständer. Ganz ehrlich: Ich kann ihn nicht mehr hören. Wenn sich Personen diesen Spruch sogar in die Wohnung hängen, finde ich dies erst recht befremdlich. Was läuft in ihrem Leben falsch, dass sie sich solche Anweisungen täglich vor die Augen halten müssen?

Ich habe auch Freude an schönen Sprüchen, doch noch nie hat mich einer derart gepackt, dass ich ihn an die Wand hängen wollte. Und auch das ganze Leben nach mehr oder weniger weisen Sprüchen zu richten, geht meiner Meinung nach nicht auf. «Am schönsten sind wir, wenn wir niemandem gefallen wollen» oder «Aus einem bald sollte man viel öfter ein jetzt machen, damit kein nie draus wird» haben zwar ihren wahren Kern, doch würde mich so ein Spruch wohl mit der Zeit aufregen, müsste ich ihn jeden Tag lesen.

Für mich sind Sprüche kleine Freuden im Alltag, die schnell auftauchen und schnell wieder verschwinden. Wenn sie noch kreativ und farbig verpackt daher kommen – umso besser.  

Für mich liefert die App des deutschen Magazins «flow» die perfekte Dosis. Diese kostet 2 Franken im App-Shop und versorgt den Handybesitzer ein Jahr lang jeden Tag mit einem Spruch, einem Tipp oder einem inspirierenden Input. Gefällt ein Beitrag besonders gut, kann man ihn als Favorit abspeichern und per E-Mail, Facebook oder Whatsapp an Freunde senden.

Theoretisch könnte man nach dem Download bereits das ganze Jahr durchgehen und sich alle Beiträge anschauen. Doch damit würde man sich einiges selber verderben. Natürlich gefallen auch mir nicht alle Denkanstösse gleich gut - manchmal sagt mir das App etwa, welches Gemüse gerade Saison hat. Das ist zwar nett zu wissen, doch um an diese Information zu kommen, nutze ich andere Kanäle. Von der flow-App will ich mich einfach mental und visuell positiv berieseln lassen. Denn die einzelnen Beiträge sind so wunderbar farbenfroh und verspielt, dass sie auch für das Auge ein Schmaus sind - das löst dann sogar bei mittelmässigen Botschaften ein gutes Gefühl aus.

«Flow Kalender 2017 - Inspiration und Zitate» ist für iPhone und Android verfügbar.

Autor: Lea
Chiapolini