Winterthurer Trainer

Weilers Anderlecht durfte bis zuletzt hoffen

Anderlecht scheitert im Europa-League-Viertelfinal an Mancheter United. Das Team des Winterthurers René Weiler verlangte den «Red Devils» bis zuletzt alles ab.

Uhr

Manchester United steht erstmals in den Halbfinals der Europa League. Die Engländer sichern sich den Vorstoss im Rückspiel gegen Anderlecht mit einem mühevollen 2:1 nach Verlängerung.

Das Team von Jose Mourinho behielt gegen den RSC Anderlecht dank Marcus Rashfords Treffer zum 2:1 in der 107. Minute die Oberhand. Den erstmaligen Halbfinal-Einzug in der Europa League bezahlten die Engländer aber mit einer Verletzung von Zlatan Ibrahimovic. Der 35-jährige Schwede, der vor allem in läuferischer Hinsicht eine ungenügende Leistung bot, schied nach der regulären Spielzeit mit einer womöglich schweren Knieverletzung aus.

Tapferes Anderlecht

70, 80 Minuten lang bot Anderlecht, das zuvor in 15 Anläufen auf englischem Boden ohne Sieg geblieben und 13 Mal als Verlierer vom Platz gegangen war, im Old Trafford eine ganz starke Leistung, spielte furchtlos, kampfbetont und sichtbar entschlossener als der vermeintlich übermächtige Gegner. Das belgische Team des Winterthurer Trainers René Weiler liess sich auch durch den frühen Gegentreffer von Manchester Uniteds Henrich Mchitarjan (10. Minute) nicht beirren. Mit der zweiten grossen Chance erzielte Sofiane Hanni nach einer halben Stunde den Auswärtstreffer, der die Hoffnungen bis fast ins Penaltyschiessen am Leben hielt.

Allerdings bezahlten die Belgier mit zunehmender Spieldauer den Preis für den hohen Aufwand, den sie betrieben. Je länger die Partie dauerte, desto mehr drängte Manchester auf den Siegtreffer. Zunächst scheiterten Mchitarjan (71.), Pogba (78.) und Ibrahimovic (82.) aus besten Positionen. Später wurde in der Verlängerung ein Treffer wegen eines vorangegangenen Fouls von Fellaini (zu Recht) nicht anerkannt. Die ungenügende Chancenverwertung sollte sich aber nicht rächen.

 

Manchester United - Anderlecht 2:1 (1:1, 1:1) n.V. - 71'496 Zuschauer. - SR Mallenco (ESP). - Tore: 10. Mchitarjan 1:0. 32. Hanni 1:1. 107. Rashford 2:1.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.