Stadtpolizei Winterthur meldet:

Vier Personen bei Unfall verletzt

Eine Kollision zwischen einem Auto und einem Stadtbus auf der Auwiesenstrasse Winterthur forderte heute Donnerstag vier Verletzte.

Uhr

Bei einer Kollision in Winterthur wurden drei Buspassagiere verletzt, auch die Autolenkerin zog sich leichte Schürfungen zu. (Symbolbild: Archiv)

Auf der Auwiesenstrasse kam es heute Donnerstag, 6. Juli, kurz vor 11.30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Stadtbus und einem Personenwagen.

Wie die Stadtpolizei Winterthur meldet, wollte eine 34-jährige Automobilistin von der Auwiesenstrasse in die Zürcherstrasse einbiegen. Dabei gewährte sie dem stadtauswärtsfahrenden Stadtbus den Vortritt nicht. So kam es zwischen den beiden Fahrzeugen zur Kollision.

Beim Unfall wurden drei Buspassagiere verletzt und durch den Rettungsdienst Winterthur zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die Autofahrerin zog sich leichte Schürfungen zu. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. red.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.