Zeugen gesucht

Taxifahrer entzieht sich Polizeikontrolle

Ein Taxifahrer flüchtete in Winterthur vor einer Polizeikontrolle. Dabei verletzte er beinahe einen der Gesetzeshüter.

von
Christian
Saggese
Uhr

Ein Taxifahrer entzog sich in Winterthur einer Polizeikontrolle. (Bild: Tim Reckmann / Pixelio.de)

Ein Winterthurer Taxifahrer entzog sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag, 2. Juli, ca. 3.30 Uhr, einer Polizeikontrolle. Dies teilt die Stadtpolizei Winterthur mit.

Der Taxifahrer nahm zuvor am Bahnhofplatz in Winterthur zwei weibliche Fahrgäste mit dem Fahrziel Eschlikon auf. Anschliessend wollte die Polizei beim Taxi eine Verkehrskontrolle durchführen. Der Taxifahrer beschleunigte daraufhin sein Auto, um sich dieser Kontrolle zu entziehen. Ein Gesetzeshüter musste sich dabei mit einem Sprung zur Seite in Sicherheit bringen.

Personen, insbesondere die zwei weiblichen Fahrgäste im Taxi, welche zum erwähnten Ereignis Angaben machen können, werden gebeten sich mit der Stadtpolizei Winterthur, Telefon 052 267 51 52, in Verbindung zu setzen.

Autor: Christian
Saggese

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.